4. Zirkusforum 2012

Was Euch erwartet

Der „Neue Zirkus“ möchte im Gegensatz zum klassischen Zirkus nicht mehr die Zur-Schau-Stellung von Techniken und artistischen Höchstleistungen in den Vordergrund stellen.

Technik dient vielmehr dazu eine Geschichte zu erzählen, eine künstlerische Atmosphäre zu schaffen sowie Bilder zu erzeugen. Es geht nicht mehr um die größte körperliche sondern um die größte künstlerische Leistung.

Oft arbeitet der Neue Zirkus an der Schnittstelle zu anderen Künsten, wie Schauspiel, Tanz, Musik, bildende Kunst, neuen Medien etc.

Die Vermischung der Genres und das Überspringen der Grenzen ist dabei eine Möglichkeit andere Menschen durch das eigene Tun zu inspirieren und sich selbst inspirieren zu lassen.

Workshops

Objektmanipulation & Zirkuskunst: Günter Klingler

Bodypercussion & Zirkuskunst: Clemens Künneth

Stimme & Zirkuskunst: Andreas Sippel

Instrument & Zirkuskunst: Valérie Marsac

Tanz/Choreographie & Zirkuskunst: Anna Holter

Highlights

Treffpunkt Zirkus: Marktplatz für Bewegung, Musik, Spiel und Zusammenkunft

LAG Mitgliederversammlung

Kulinarischer Abend mit Buffet

Experiment Zirkus: Die neuen ZirkusJugendleiter präsentieren sich

Kontakt

  • Bernd Künzel

    Vorsitzender

  • Simone Lechner

    Vorsitzende

Mitgliederübersicht:

Login:

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung