08232-958480  Jakobspl. 15, 96049 Bamberg
Sie sind hier: Landesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik Bayern e.V. » LAG Zirkusforum

LAG Zirkusforum

12. LAG Zirkusforum 2020

LAG Zirkus Bayern Freitag, 31. Januar 2020 von LAG Zirkus Bayern

It´s Show-Time

03.bis 05. April 2020 in Violau bei Augsburg

Kunst und Kontakte

Beim LAG Zirkusforum treffen sich kreative Leute, um ihre Kunst zu erweitern und miteinander in Kontakt zu bleiben. Uns verbindet die Überzeugung, dass in jedem Menschen Zirkus lebendig werden kann - egal, ob jung oder alt, ob mit Erfahrung, oder ohne.

Wir bieten ein Wochenende mit Workshops, Infos und viel Raum zum freien Üben und Feiern. Hier begegnet sich die bayerische Zirkusszene.

In diesem Jahr steht die Bühne im Vordergrund. Wir starten mit einer Open Stage für alle Rampensäue und legen in den Workshops am Samstag einen Schwerpunkt darauf, wie wir unsere Kunst präsentieren. Zirkus ist mehr als Technik, Zirkus ist die Kunst das Besondere auf die Bühne zu bringen.

Eingeladen sind Zirkuspädagogen/-innen, Künstler/-innen, Jugendliche, Kinder und Neugierige!

Es sind noch...

    Tage
    Std
    Min
    Sek

Wir planen:

  • Am Freitag

    Open Stage

    Offene Bühne für alle Rampensäue

    Zirkusparty

  • Am Samstag

    Workshops (ganztägig)

    1. Acrobatik Animals

    2. Moderation

    3. Duo-Trapez für Fortgeschrittene

    4. Tanztheater

    5. Zauberei - Kleine Dinge, große Wirkung

    6. Diabolo

    Italienisches Buffet

    Werkstatt-Aufführung

  • Am Sonntag

    Spontan-Workshops

    (zu Technik, Themen & Trends)

    u.a. Jonglage mit Jens Fissenewert

Informationen

  • Zeiten

    Beginn

    Freitag, 03. April 2020

    Anreise: 17:00 Uhr

    Abendessen: 18:00 Uhr

    Ende

    Sonntag, 05. April 2020

    Abreise: 13:00 Uhr

  • Ort

    Bruder-Klaus-Heim

    St. Michael Straße 15

    86450 Altenmünster – Violau

    www.Bruder-Klaus-Heim.de

  • Nachfragen

    per Mail: info@lag-zirkus-bayern.de

    per Mensch: Bernhard Künzel

    08846-921058

  • Kosten

    35,- € für U7-Jährige

    85,- € für U18-Jährige

    130,- € für Erwachsene

    Darin enthalten sind 2 Übernachtungen im Mehrbettzimmer und Vollverpflegung.

    Zuschläge

    20,- Nichtmitglieder

    30,- Doppelzimmer

    45,- Einzelzimmer

    Wer Mitglied in der LAG Zirkuspädagogik werden will (im Jahr: 40,-/ Jugend 10,-), bekommt hier den Antrag

  • Anmeldung

    per Mail: Info@lag-zirkus-bayern.de

    per Post: Bernhard Künzel, Mühlstr. 3, 82449 Uffing

    per Online-Anmeldung: -siehe unten-

ANMELDUNG per Mailformular

12. LAG Zirkusforum: 03. bis 05. April 2020

Workshops

1. Acrobatic Animals mit Jens und Daniel

Wir entdecken im Workshop „Acrobatic Animals - Konstruktion & Bewegung“ Zweierfiguren fernab der klassischen Partnerakrobatik und bringen diese zum Laufen, Hoppeln oder Krabbeln. Neben dem Erlernen einiger erprobter "Tierchen" steht vor allem die Erforschung neuer Bewegungsformen zu zweit im Vordergrund.

Beispielvideo

Je mehr akrobatische Vorerfahrung, desto mehr Tierchen werden entstehen können. Rutschfeste Kleidung ist empfehlenswert.

Jens Fissenewert

Daniel Ancot

2. Moderation mit Nicola

Nicola Wucher gehört seit 12 Jahren zur Direktion des GOP Varieté-Theater München. Unter dem Dach der Entertainment Group ist das GOP München eines der erfolgreichsten Varietétheater Europas. Sie ist nicht nur Herz und Seele des Theaters, sondern auch leidenschaftlicher Motor für Zirkus & Varieté. Seit zehn Jahren moderiert sie das Bayerische Kinder- und Jugendvarieté Festival TALENTs im GOP. Hier führt sie unaufdringlich, präsent, einfühlsam und abwechslungsreich durch den Abend und nimmt das Publikum an die Hand. Das Gefühl für Timing und Bühnenpräsenz bekam sie durch ihr jahrelanges Mitwirken in einem Berliner Schauspielensemble.

Ziel des Workshops ist es eine Moderation zu erlernen, die authentisch ist und einen kreativen & abwechslungsreichen „Teppich legt“ für eine gelungene Zirkus-Veranstaltung.

3. Duo-Trapez für Fortgeschrittene mit Leonid LunArt

Leonid Bethäuser ist im Circus Luna seiner Eltern aufgewachsen und hat 2017 mit einer Trapez- und einer PartnerakrobatikNummer die dreijährige Artistenschule in Berlin abgeschlossen. Seither hatte er Engagements in renommierten Varietés und in verschiedenen Circusshows. Der Workshop richtet sich an Menschen mit Kraft und Körperspannung. Neben spezifischer Technik wird auch sinnvolles Training, Kraftaufbau und Behutsamkeit mit dem eigenen Körper und dem Partner vermittelt.

Die Definition von "Fortgeschritten": Regelmäßiges Training im Bereich Kraft und Dehnung. Erfahrungen am Duo Trapez oder anderen Duo Luftgeräten sollten vorhanden sein. Anmeldung nur mit Partner.

4. Tanztheater mit Sarah

Bewegung kann lustvoll sein, reduziert, kraftvoll, bezogen, emotional, poetisch und große Freude bereiten. In diesem Workshop spielen wir mit dem eigene Bewegungsrepertoire und erweitern und gestalten es auf der Bühne. Elemente aus dem Community Dance, Tanztheater, Schauspiel und zeitgenössischen Tanz doch vor allem die eigene Spielfreude, Bewegungslust und Kreativität leiten uns durch einen bewegten Tag. Komm tanzen!

Sarah Hieber ist Schauspielerin und als Tanz- und Theaterpädagogin unterrichtet sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist Fachlehrerin für das Wahlfach Theater am Gymnasium und Tanzkünstlerin bei Tanz und Schule e.V..

5 Zauberei - Kleine Dinge, große Wirkung mit Christoph

Christoph Heesch steht seit über 15 Jahren als Zauberer Christaldo auf der Bühne. Seine Leidenschaft liegt in der Close-Up-Magie, die er mit viel Charme und großartigen Geschichten zu seinem Publikum trägt. Zauberei, die Freude macht! www.christaldo.de

In diesem Workshop entdecken wir das Magische in den kleinen Dingen des Alltags. Magie mit Kronkorken, Gummibänder und Spielkarten, bis hin zu Schwammbällen und Seilen, … und das Eine oder Andere mehr. Eben alles was in die Hosentasche passt.

Bitte 8,-€ Materialgeld, eine Weste, Sakko, oder ähnliches, sowie Freude am Staunen mitbringen. Es ist von Vorteil eine Hose zu tragen, die bequem und etwas lockerer sitzt.

Maximale Teilnehmerzahl: 8

6. Diabolo mit Alex

Alex Lauterbach ist angehender Lehrer und arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen Zirkusprojekten. Er ist selbst begeisterter Jongleur und Akrobat.

Das Diabolo ist eines der ältesten und bekanntesten Jonglierrequisiten und hat mit seiner Vielfältigkeit bis heute seinen besonderen Reiz.

Im Workshop soll es vor allem darum gehen, sich mit Diabolo showreif in Szene zu setzen. Wir wollen Tricks elegant verbinden und gestalten, mit Timing und Dynamiken spielen, Raumwege nutzen, usw. Auch das ein oder andere neue Kunststück sollte dabei sein.

Erweiterte Grundkenntnisse, mit bestehendem Trickrepertoire, wären wünschenswert.

Rückblicke...

Flyer zum download:

Mitgliederübersicht:

Kontakt

  • Bernd Künzel

    Vorsitzender

  • Simone Lechner

    Vorsitzende

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung