9. Zirkusforum 2017

Dieses Mal legen wir besonderen Wert auf den Austausch der verschiedenen Zirkusprojekte!

Workshops:

1. Cyr Wheel mit Michael

2. Flamenco mit Katharina

3. Basics für Jonglage mit Christoph

4. Buugeng (Doppel-S-Stab) mit Guido

5. Chinese Pole

Fachforum 2009

„ … so eine schöne Atmosphäre, so ein leckeres Essen, so eine angenehme Tagungsgruppe … „

Das Fachforum 2009 der LAG fand mit 44 Teilnehmenden über Palmsonntag in der Violau statt. Es war die erste Tagung dieser Art und gleich ein großer Erfolg. Zum Thema „Zirkuspädagogik mit besonderen Zielgruppen“ hat Michael Pigl-Andrees am Freitag ein Einführungsreferat gehalten und dafür den Titel „Jenseits von ‚begabt‘ und ‚unbegabt‘ – Was ZirkuspädagogInnen von Menschen mit „special needs“ lernen können“ gewählt. Er hat den „Normal-Behinderten“ im Publikum mit seinen treffenden Gedanken und faszinierenden Erfahrungen so manchen „Aha-Effekt“ bereitet. Der Samstag war geprägt durch lebendige Workshops, strahlenden Sonnenschein, ein fantastisches Essen und eine umwerfenden Gala. Nicht nur die Damen vom Klöppel Kurs waren begeistert, die Feierlaune der Zirkusleute dauerte bis in die frühen Morgenstunden. Fast nebenbei und dennoch sehr entscheidend für die Weiterentwicklung der LAG hat eine Mitgliederversammlung stattgefunden und konnte sich die Jugend in allen Bereichen so toll in Szene setzten, dass hier eine tragende Säule am entstehen ist. Violau über Palmsonntag, da waren sich alle Anwesenden einig, hat nicht nur viel Spaßgemacht und die Zirkusbegeisterten in Bayern vereint, es war vom Termin, den Inhalten,dem Ablauf und nicht zuletzt dem Haus so passend, dass sich daraus eine eigene Marke entwickeln könnte. Für nächstes Jahr ist das Haus auf jeden Fall schon mal vorgebucht.

Jörg Breitweg, 17.04.09

Kontakt

  • Bernd Künzel

    Vorsitzender

  • Simone Lechner

    Vorsitzende

Mitgliederübersicht:

Login:

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung