>
 96049 Bamberg

Wie werde ich Zirkuspädagoge:in

Es handelt sich hierbei um keinen staatlich anerkannten Beruf. Eine Ausbildung zum Zirkuspädagogen / Zirkuspädagogin bieten Zirkusnetzwerke, Zirkusschulen und verschiedene private Bildungsanbieter an. Sie erfolgt in Vollzeit oder berufsbegleitend als Weiterbildung. Zu den Ausbildungsinhalten zählen Pädagogik, Akrobatik und Artistik, darstellende Kunst, Clownerie und Inszenierung. Zugangsvoraussetzung für die Weiterbildung zum Zirkuspädagogen/ Zirkuspädagogin ist eine pädagogische oder eine artistische Erstausbildung. Die Kosten für die Weiterbildung tragen die Auszubildenden.

Vielfältige Zirkus Netzwerke gestalten und vertreten die Interessen der Zirkuspädagogik. Hierzu gehören: Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik, "Zirkus macht Stark", "Social Circus", Zirkus gestaltet Vielfalt, etc…

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik strebt eine staatliche Anerkennung des Berufes als „Zirkuspädagoge BAG / Zirkuspädagogin BAG“ an. Als Berufsverband prägt sie maßgeblich das Curriculum der Weiterbildung.

1. Einjährige Vollzeitausbildung

Dieses Angebot hat sich bisher nicht durchgesetzt. Es wird davon ausgegangen, dass dies nicht der Lebenssituation von angehenden Zirkuspädagogen entspricht.

2. MEHRSTUFIGE BERUFS-/TÄTIGKEITSBEKLEIDENDE WEITERBILDUNG

Jugendliche:

Für Jugendliche aus Zirkusprojekten gibt es den Weg der Qualifizierung über den Zirkus-Jugendübungsleiter und Zirkus-Jugendtrainer. Der Zirkus-Jugendtrainer beinhaltet die Grundlagen des Zirkustrainers der Erwachsenen.

Erwachsene:

Im Rahmen der Erwachsenenbildung gibt es die Qualifizierungsstufen Zirkustrainer Grundlagen, Zirkustrainer Vertiefung und Zirkustrainer BAG.

3. Anerkennung über die langjährige Berufserfahrung durch die Bildungsgskommission der BAG-Zirkus

Die BAG Zirkuspädagogik bietet eine Übergangsregelung an, nach der es Menschen mit umfangreichen, zirkuspädagogischen Erfahrungen und entsprechenden Qualifikationen ermöglicht wird, die Berufsbezeichnung Zirkuspädagoge BAG/Zirkuspädagogin BAG/ Zirkuspädagoge*in (BAG) zu erlangen.

Ein Auszug von privaten Bildungsträgern und Weiterbildungsinstitute in Deutschland:

16. Zirkusforum 2024

Vom 22. bis 24. März trifft sich die bayerische Zirkusszene in Violau bei Augsburg.

- Zirkus erleben und verstehen -

Ein Wochenende mit Workshops, Infos und viel Raum zum freien Üben und Feiern.

Es sind keine Anmeldungen mehr möglich!

Wir sind ausgebucht!

Ausbildung zum Zirkusübungsleiter:in

Die LAG Zirkuspädagogik Bayern e.V. freut sich, weitere Termine der eigenen Zirkusjugendübungsleiter-Ausbildung verkünden zu können.

zur Online Anmeldung ...

Erweitert werden kann die Ausbildung zum Zirkus Jugendübungsleiter durch die Weiterbildung zum Zirkus Jugendtrainer.

Landesarbeitsgemeinschaft Zirkuspädagogik e.V.

 96049 Bamberg

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung